Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Eisige Zeiten?

Das Ortsmuseum Meilen zeigt ab Mitte November bis im März 2024 eine interessante Ausstellung mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Vernissage ist am Freitag, 10. November um 18 Uhr.

OMM_Postkarte Seegfrörni 1929, Sammlung Ortsmuseum Meilen_web
[image-legend]

Eine vollständige Seegfrörni auf dem Zürichsee war ein seltenes Ereignis, das auf Wochen das Leben und Denken am See bestimmte. Es waren regelrechte Volksfeste, die auf dem See stattfanden. Sportliche Wettkämpfe, gesellige Zusammenkünfte, Verkaufsbuden, Live-Musik oder Fasnachtsumzüge – für jeden Ge-schmack war etwas geboten.

Das Ortsmuseum Meilen präsentiert in der aktuellen Ausstellung historische Objekte, die veranschaulichen, was für ein aussergewöhnliches Ereignis eine vollständige Seegfrörni auf dem Zürichsee war. So werden alle Medaillen ausgestellt, die anlässlich verschiedener Seegfrörnen geprägt wurden, oder der Siegescup, den der Eisschnelläufer Louis Rapelli beim 1. Zürcher Seegfrörni-Lauf 1963 gewann. Textdokumente, historische Abbildungen, Zeitzeugeninterviews, Filmaufnahmen und Fotografien lassen vergangene Seegfrörnen wieder aufleben. Ein besonderes Highlight sind die schwarz-weiss Fotografien von Carl Kaufmann, welche die besondere Stimmung der letzten Seegfrörni 1963 eingefangen haben.

Eisige Zeiten? Auf dem Zürichsee ist eine erneute Seegfrörni unwahrscheinlich geworden. In diesem Kontext werden in der Ausstellung auch Fragen des Klimawandels thematisiert, dessen Botschafter unsere Gletscher sind. Ausgerüstet mit einer 3D-Brille kann man bei der Virtual Reality-Station «Expedition 2 Grad» die Gletscherschmelze am Grossen Aletschgletscher hautnah erleben. Zudem treffen die Besucherinnen und Besucher auf zeitgenössische Kunst des Kunstduos huber.huber und von Ursula Palla. Die Kunstschaffenden beschäftigen sich in ihren Werken mit dem wechselhaften Verhältnis von Mensch und Natur. Der Klimaschutz auf lokaler Ebene wird ebenso thematisiert wie das persönliche Konsumverhalten, bei demalle etwas verändern und so aktiv zum Klimaschutz beitragen können.

Im Kabinett des Landschaftsmalers Johann Jakob Meyer (Dauerausstellung) werden passend zur Ausstellung Ansichten verschiedener Gletscher präsentiert. Diese Werke zeigen, wie die Alpengletscher vor der Gletscherschmelze aussahen, die seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zu beobachten ist.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm wird während der Ausstellungszeit angeboten, Details siehe Webseite des Museums.

Öffnungszeiten: Mittwoch 16 – 18 Uhr, Sonntag 14 – 17 Uhr, jeder 1. Samstag im Monat 14 – 17 Uhr.

Die Ausstellung ist während den Weihnachts- und den Sportferien geschlossen.

Ausstellung Eisige Zeiten? Von der Seegfrörni zur Gletscherschmelze. 12. November 2023 – 24. März 2024, Ortsmuseum Meilen, Kirchgasse 14.

Vernissage Freitag, 10. November, 18 Uhr.

Rahmenprogramm

10.11. Vernissage

15.11. After Work im Museum

4.12. Gschichtestund in der Gemeindebibliothek

9.12. Gschichtestund in der Gemeindebibliothek

14.12. Lesung «Eisige Zeiten? Nicht in der Seeliteratur» mit Heinrich Boxler

11.1. Vortrag «Betrachtungen zum Klimawandel» des Meteorologen Thomas Bucheli

13.1. Podiumsdiskussion «Klimawandel: Eine einzig grosse Krise?» mit spannenden Gästen

14.1. Lesung «Seegfrörni» in der Bibliothek mit Autor Rolf Käppeli

18.1. Führung durch die neue Energiezentrale der Delica

21.1. Workshop Climate Fresk

22.1. Gschichtestund in der Gemeindebibliothek

25.1. Führung durch die neue Energiezentrale der Delica

27.1. Gschichtestund in der Gemeindebibliothek

1.2. Seegfrörni 1963 – Rückblick mit Worten und Bildern. Virtueller Dorfrundgang des Heimatbuch Meilen mit Zeitzeugen – Gesprächsrunde

13.3. After Work im Museum

21.3. Vortrag «Die MOSAiC – Expedition» des Wissenschaftlers Julian Hofer

24.3. Finissage – Aktionstag zum Thema Nachhaltigkeit

Ausführliche Informationen auf www.ortsmuseum-meilen.ch

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen