Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Die Gästeschwinger sind bekannt

Das 128. Nordostschweizer Schwingfest vom Sonntag, 30. Juni in Meilen kann mit hochkarätigen Gästeschwingern aufwarten. Von den insgesamt 158 Schwingern kommen 150 aus dem NOSV, die 8 Gästeschwinger stammen aus den weiteren vier Teil-Verbänden.

NOS2024_IMG_4239 Zwei Favoriten für NOS 2024 Giger Samuel - Schlegel Werner_web

In gut fünf Wochen treten auf den Sportanlagen Allmend um 8 Uhr die ersten Schwinger zum Anschwingen an. Einer Tradition folgend, können die Teilverbände des Eidgenössischen Schwingerverband ESV jeweils zwei Gästeschwinger zur Teilnahme melden.

Vom Innerschweizer Schwingerverband ISV nehmen Müllestein Mike und Schurtenberger Sven am NOS- Schwingfest teil. Der 35-jährige Müllestein aus Steinerberg (SZ) errang 4 Kranzfestsiege und 3 eidgenössische Kränze. In seiner Karriere gewann Müllestein insgesamt 68 Kränze. Schurtenberger Sven, 33-jährig, aus Buttisholz, ebenfalls ISV, kann in seiner Schwinger-Karriere auf bisher insgesamt 9 Kranzfestsiege, 3 eidgenössische Kränze und total 73 Kränze blicken.

Spitzenschwinger aus Bern

Aus dem Berner Kantonalen Schwingerverband BKSV kommen zwei absolute Top-Schwinger nach Meilen. Mit Aeschbacher Matthias, 32-jährig, aus Rüegsauschachen nimmt der Schlussgangteilnehmer vom eidgenössischen Schwingfest 2022 in Pratteln teil. Aeschbach darf auf 15 Kranzfestsiege zurückblicken. Der zweite Berner Teilnehmer, Staudenmann Fabian, gewann 2021 im Rang 1c den alle sechs Jahre stattfindenden Kilchberger Schwinget.

Strebel Joel, Aristau, und Döbeli Andreas, Sarmensdorf, wurden vom Nordwestschweizer Schwingerverband NWSV für die Teilnahme in Meilen gemeldet. Strebel kann 4 Kranzfestsiege für sich verzeichnen, Döbeli deren 3.

In der Deutschschweiz weniger bekannt sind die beiden Schwinger aus der Romandie. Gottofrey Marc, Echallens, und Baeriswyl Christoph aus St. Antoni vertreten den Westschweizer Teilverband SWSV.

NOS-Titelverteidiger Orlik ist herausgefordert

Unter den Schwingsport-Experten werden aus den Reihen der NOS-Schwinger der Thurgauer Giger Samuel und Schlegel Werner als Favoriten auf den Sieg am diesjährigen NOS-Schwingfest gehandelt. Titelverteidiger Orlik Armon, vierfacher Sieger der NOS-Schwingfeste, zuletzt 2023 in Mollis, wird in Meilen also stark gefordert sein.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen