Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Zufrieden auch ohne Bibersichtung

Am frühen Morgen des 10. Juni trafen sich Mitglieder des Naturschutzvereins Meilen (nvm) beim Bahnhof, um die vielversprechende Wanderung von Marthalen nach Flaach am Rhein unter die Füsse zu nehmen.

Naturschutzverein Bibersee_web
[image-legend]

Der Weg führte die Gruppe von 13 begeisterten Wandernden durch das Dorf Marthalen mit seinen vielen wunderschön restaurierten Fachwerkbauten. Ausserhalb des Dorfes genossen die Naturliebhaber die fesselnde Landschaft, zogen vorbei an Leinsamenfeldern, welche in der Sonne ihr prachtvolles Blau vor ihnen ausbreiteten, an Ackerfeldern mit ihren verschiedenen Kulturen und durch kühle Wälder Richtung Bibersee.

Präsident Michiel Hartman und Vorstandsmitglied Iren Schürmann informierten unterwegs fachkundig über die einzigartige Flora und Fauna. Die Spannung stieg, als die Gruppe den Bibersee erreichte: Sichten wir einen Biber oder bleiben die Tiere verborgen? Leider tauchte das grösste Nagetier der Schweiz nicht auf. Der Biber wanderte 2007 über die Thur nach Marthalen und staute den Mederbach, so dass sich eine Auenlandschaft mit einem kleinen See entwickeln konnte. Die Biberfamile schuf hier einen Hotspot der Biodiversität für viele bedrohte Arten. Trampelpfade zweigen zu Beobachtungspunkten ab, welche zum Verweilen einladen.

Nach einer Mittagspause ging es weiter durch wunderschöne, mystische Eichenwälder. Offene Ebenen boten einen wunderbaren Blick auf die Thur, auf Berg am Irchel und auf den Rhein, in welchem sich unerschrockene Mitglieder des Naturschutzvereins bis nach Rüdlingen treiben liessen.

Im Naturzentrum Thurauen stärkte man sich für die bevorstehende Heimreise. Es war ein toller Tag in der Natur, den alle sehr genossen haben, und der ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen