Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Weihnachtsgeschenke als Lichtblick

Viele Menschen in Osteuropa leben am Existenzminimum. Der Krieg hat bei vielen die Armut noch vergrössert. Die Aktion Weihnachtspäckli, die von vier christlichen Hilfswerken organisiert wird, ist ein wertvoller Lichtblick im notleidenden Alltag.

Aktion Weihnachtspäckli
[image-legend]

Im vergangenen Jahr wurden 120’800 bedürftige Kinder und Erwachsene mit einem Weihnachtspäckli aus der Schweiz überrascht. Über 30 Sattelschlepper transportierten die Pakete in die Ukraine, nach Moldawien, Rumänien, Weissrussland, Albanien, Bulgarien und Serbien. Lokale Mitarbeitende verteilten die Päckli an diejenigen, die es am nötigsten haben.

Meilen hat insgesamt  260 Weihnachtspäckli zu dieser Weihnachtsüberraschung beigetragen.

Helfen Sie auch dieses Jahr wieder mit und verschenken Sie Freude! Die Liste mit dem vollständigen Inhalt für die Päckli finden Sie unter www.weihnachtspäckli.ch. Standardpäckli sind  Voraussetzung für den reibungslosen Transport, die Verzollung und die gerechte Verteilung. Bitte packen Sie deshalb nur die aufgelisteten Produkte in eine stabile Kartonschachtel. Verwenden Sie reissfestes Geschenkpapier, das den Transportweg gut übersteht. Die Pakete können am Mittwoch, 15. November von 14.00 bis 16.00 Uhr oder am Sonntag, 19. November von 11.00 bis 12.00 Uhr in der Viva Kirche Meilen an der Pfannenstielstrasse 1 abgegeben werden.

Haben Sie keine Zeit, ein eigenes Paket zusammenzustellen? Dann besuchen Sie die Veranstalter am Samstag, 4. November zwischen 9.00 und 17.00 Uhr auf der Piazza der Migros Meilen und spenden Sie Mehl, Zucker, Schoggi oder anderes aus der Päckli-Liste.

Das Team nimmt auch neuwertige, gewaschene Handschuhe und Schals für Erwachsene und Kinder entgegen. Geldspenden sind ebenfalls sehr willkommen. Am Stand werden die gespendeten Artikel zu schönen Geschenken verpackt.

Wer gerne während zwei bis drei Stunden beim Einpacken der Weihnachtspäckli helfen möchte, meldet sich bei Trudi Droz, Telefon 044 923 47 40.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen