Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Voller Erfolg im eigenen Hallenbad

Am vergangenen Samstag schwammen die jüngsten Talente des SC Meilen am ersten Stopp der Kids-Liga- und Futura-Wettkampfreihe. Der Auftakt mit Heimvorteil ist hervorragend gelungen, die Meilemer konnten in beiden Wettkämpfen den besten Medaillenspiegel erreichen.

Schwimmclub_KidsLiga Teamfoto HQ_web
[image-legend]

Schon am frühen Morgen durften die Athleten der Kids-Liga, alle Kinder mit Jahrgang 2014 und jünger, im Meilemer Hallenbad Wettkampfluft schnuppern. Für viele war es einer der ersten Wettkämpfe in ihrer Schwimmkarriere. Somit können an den Wettkämpfen der Kids-Liga-Reihe wertvolle Erfahrungen gesammelt werden.

Für die Meilemer war der Wettkampf ein voller Erfolg, sie konnten nicht nur in ihrem eigenen Hallenbad schwimmen, sie wurden für ihre Leistungen auch mit zahlreichen Medaillen belohnt. Insgesamt holten sie am Morgen 34 Medaillen: 13 Gold-, 14 Silber- und 7 Bronzemedaillen. Die erfolgreichsten Athleten und Athletinnen waren Phillip und Moritz Lauschke, Andy Wagemann, Alexandra Weber, Anna Malea Spichiger und Lea Herzog.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Futura-Wettkampfreihe, die am Nachmittag stattfand, konnten nahtlos an den Erfolg ihrer jüngeren Kollegen anknüpfen. An den Wettkämpfen der Kategorie Futura sind 10- bis 12-Jährige startberechtigt. Ihnen gelang es ebenfalls, beim Medaillenspiegel zu triumphieren. Bei ihnen ging es vor allem darum, mit schnellen Zeiten Punkte für die Schweizermeisterschaften im Sommer zu holen. Die erfolgreichsten Meilemer Athleten der Futura waren Alexander Kutscher, Lars Frei, Therese Weber, Marina Badstübner und Arseny Meneghisse Souza.

Die Coaches Fiona Rüttimann, Dario Taraboi und Charlett Marchesi waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden. Sie betonen aber auch, dass der Spass bei den Kindern nie zu kurz kommen darf und lobten deshalb die gute Stimmung, die am Samstag im Hallenbad herrschte. Der Start der Futura- und Kids-Liga-Wettkämpfe stimmt sie für die kommenden Wettkämpfe zuversichtlich, und sie freuen sich, zu sehen, welche Leistungen die Kinder in der laufenden Saison bringen werden.

Der Schwimmclub Meilen möchte der Gemeinde dafür danken, dass sie die Förderung des Kinder- und Jugendsports unterstützt und das Hallenbad für Wettkämpfe wie Kids-Liga und Futura zur Verfügung stellt.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen