Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Stamm 56+

Seit dem 19. Jahrhundert findet sich kein ernsthafter Historiker mehr, der die Tell-Geschichte für real hält. Und doch gibt es die Zwing Uri, das Telldenkmal in Altdorf, die Tellsplatte und die Hohle Gasse.

[image-legend]

Wer könnte noch Zweifel an der Existenz des todesmutigen Schützen anmelden? Mit seinem zweiten Pfeil hat er doch den Landvogt Gessler herausgefordert. Und war es nicht Gertrud Stauffacher, die ihrem Mann geraten hat, sich mit Walter Fürst aus Uri und mit Arnold von Melchtal auf dem Rütli zu treffen? Dort haben die drei Männer einen Bund gegen die Habsburger geschworen, um endlich die Vögte aus dem Land zu jagen und ihre Burgen zu zerstören. Diesen Heldentaten verdanken wir es doch, dass die Eidgenossen freie Menschen wurden. Sie haben unsere Eidgenossenschaft gegründet, die älteste Demokratie der Welt.

Oder war es vielleicht doch nicht ganz so? Was sagen denn die Historiker zu diesen Geschichten? Heinrich Boxler wird darüber Auskunft geben.

Anmeldung am besten online unter https://sfs-meilen.ch/anmelden/stamm oder über Telefon 044 508 54 08.

Stamm 56+ zum Thema «Wilhelm Tell – ein Mythos?» mit Heinrich Boxler, Donnerstag, 14. März, 14.35 Uhr, Martinszentrum, Stelzenstrasse 27.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen