Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Spargelquiche mit selbst gemachtem Teig

«Zeit für Picknick – die schönsten Ideen und Rezepte zum Schlemmen im Freien» heisst ein schönes Kochbuch aus dem Verlag Landliebe. So langsam darf man es wieder aus der Schublade nehmen…

Rezept_20_23_web

Das Maiwetter lud dieses Jahr bisher nicht dazu ein, draussen oder gar im Wald die Picknickdecke auszubreiten; von unten war es nass und von oben tropfte es. Doch langsam sollte das Wetter besser, sonniger und irgendwann auch wärmer werden. Zeit also, Salate, Gebäck und feine Getränke fürs Picknick vorzubereiten.

Unser Rezept der Woche lässt sich aber problemlos auch Gästen zu Hause auftischen. Mit den frischen grünen Spargeln macht es in jedem Umfeld optisch richtig was her, und die Quiche schmeckt sowohl abgekühlt (wie beim Picknick) als auch frisch und heiss aus dem Ofen.

Übrigens: die Spargeln können je nach Lust und Laune problemlos mit 400 g gemischtem Gemüse (Zucchetti, Peperoni etc.) ersetzt werden.

Spargelquiche

Zutaten für eine Quicheform von 28 cm Durchmesser

Teig

225 g Mehl

1 TL Salz

150 g Butter, kalt und in Stücke geschnitten

1 Ei

Hülsenfrüchte zum Blindbacken

400 g grüne Spargeln, holzige Enden abgeschnitten

1 EL Zucker

Guss

250 ml Halbrahm

4 Eier

1 Knoblauchzehe, geschält und gepresst

80 g Parmesan, gerieben

½ TL Salz

½ TL Pfeffer

Zubereitung

Für den Teig Mehl, Salz und die Butterstücke mit den Fingern verreiben. Ein Ei dazuschlagen und gründlich zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit wenig Mehl auf Backpapier zu einem ca. 5 mm dünnen Teig rund auswallen. Den Teig mit dem Papier in eine Quicheform legen und überstehende Rest abschneiden.

Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

Backpapier auf den Teig legen und Hülsenfrüchte darauf verteilen. In der Mitte des Ofens 15 Min. blind backen. Hülsenfrüchte entfernen und weitere 5 Minuten backen.

Herausnehmen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Spargelstangen in Salzwasser mit dem Zucker kochen, sodass sie sich über eine Gabel biegen lassen. Ca. 6 Spargelstangen beiseitelegen. Den Rest in mundgerechte Stücke schneiden.

Rahm, Eier, Knoblauch und Käse miteinander verrühren und Salz und Pfeffer dazugeben. Die Spargelstücke auf dem vorgebackenen Teig verteilen und den Guss einfüllen.

Die Spargelstangen längs halbieren, darauf platzieren und die Form für 35 Minuten in die Ofenmitte schieben.

Wenn die Quiche goldgelb ist, herausnehmen und abkühlen.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen