Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Schulhausfest Allmend 2024

Nach fünf Jahren Pause war es am letzten Freitag endlich wieder so weit: Es konnte ein tolles Schulhausfest auf der Allmend gefeiert werden.

Keine Beschreibung verfügbar.

Bei der Neugründung des Elternforums Allmend im Januar 2023 war eine der ersten Ideen, das beliebte Schulhausfest wieder einzuführen. Nach der Corona-Pandemie und einer Pause, weil sich keine Personen fanden, die sich engagieren wollten, fand Ende letzten Jahres ein OK zusammen, das bereit war, wieder ein Schulhausfest der Primarschule Allmend zu organisieren.

Schönstes Sommerwetter…

Dank einiger Vorbereitung, vielen Sitzungen und etlichen Chat-Nachrichten konnte das OK am Freitagabend über 800 grosse und kleine Gäste auf dem Schulhausplatz begrüssen. Bei bestem Sommerwetter, an schön geschmückten Tischen, mit feinem Essen und vielen Attraktionen für die Kinder kamen alle auf ihre Rechnung. Kulinarisch wurde mit einem reichhaltigen Salatbuffet, diversen Würsten vom Grill, Hotdogs, einem riesigen Kuchenbuffet und Glaces einiges geboten.

Das Spiel-und-Spass-Angebot war ebenfalls gross: Kinderschminken, Tattookünstler, Gumpischloss, Büchsenwerfen, Bobbycarparcours, Zeichentisch, Fallbrett, Fotoecke, Kinderkino, Disco, ein Geistergang, die Torwand des FC Meilen, ein Seilbähnli der Pfadi Meilen Herrliberg. So wurde es niemandem langweilig, und die Eltern hatten Zeit, sich mit Bekannten auszutauschen und gemütlich ein Bier oder ein Glas Wein zu geniessen. Zwischendurch, beim Ertönen des «Fliegerliedes», riefen die Kids zum Flashmob auf und zeigten den Grossen den extra dafür einstudierten Tanz.

…bis der Regenguss kam

Kurz nach der Verlosung von fünf Geschenkkörben unter den zahlreichen Helfenden und Lehrpersonen musste das Fest wegen einer Gewitterwarnung mit Starkregen abgebrochen werden. Alle Anwesenden halfen in Windeseile, die Tische abzuräumen, sie zusammenzustellen und alles unter Dach zu bringen. Kaum waren diese Arbeiten erledigt, öffnete der Himmel seine Schleusen. Es war grossartig zu sehen, wie alle noch anwesenden Eltern und Kinder ruhig blieben und mithalfen!

Das Elternforum Allmend möchte sich nochmals bei allen bedanken, die das Fest mit einem finanziellen Beitrag, einer Sachspende oder mit einem Helfereinsatz am Abend tatkräftig unterstützt haben. Besonders dankt das Elternforum auch der Firma Schneider Umweltservice (Gumpizelt, Bartruck, Transport der Festbänke), der Delica (Spende von 800 Glaces), dem HGM, dem Frauenverein Dorfmeilen, der Mobiliar, der Raiffeisenbank, der UBS, der Migros, dem Prima, der Landi, der Metzgerei Luminati und dem Getränkemarkt Rauch. Die Unterstützung von Betrieben aus dem Dorf ist besonders wertvoll. Ein grosses Dankeschön geht auch an die Schulleitung, die engagierte Lehrerschaft und den Hausdienst der Schule Allmend.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen