Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Radquer-Fieber in Meilen

Am Sonntag, 14. Januar, wird die Sportanlage Allmend in Meilen zum Schauplatz eines spektakulären Events: Die besten Radquer-Fahrerinnen und -Fahrer des Landes messen sich in spannenden Rennen, um die begehrten Meistertitel zu erringen.

Cyclocross Meilen photo_Jasmin Honold _Kevin_Kuhn_2_web
[image-legend]

Radquer ist eine Disziplin, die Geschicklichkeit, Ausdauer und Mut erfordert. Die Schweizermeisterschaften umfassen Rennen in verschiedenen Kategorien, von den Nachwuchstalenten bis zu den Elitefahrern und Elitefahrerinnen.

Die Hauptrennen der Elite Frauen und Elite Herren starten um 13.45 bzw. 15.00 Uhr. Die Strecke auf der Sportanlage Allmend führt über Wiesen, Asphalt, Schotter und Hindernisse, die teilweise mit dem Rad überwunden oder zu Fuss übersprungen werden müssen. Die Zuschauer können sich auf packende Duelle und spektakuläre Manöver freuen!

Auch die Kleinen dürfen schon Rennen fahren

Die Sportanlage Allmend ist ein idealer Ort für die Radquer-Schweizermeisterschaften, da sie eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke bietet, die sowohl die Athleten als auch die Zuschauer fordert. Die Strecke ist rund 2,5 Kilometer lang und hat einen Höhenunterschied von rund 65 Metern pro Runde. Sie ist mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Herausforderungen konzipiert, wie zum Beispiel steile Anstiege, schnelle Abfahrten, enge Kurven, technische Passagen oder künstliche Hindernisse. Es wird sich zeigen, wer diese Schwierigkeiten am besten meistern kann.

Neben den sportlichen Höhepunkten bietet der Veloclub Meilen ein attraktives Rahmenprogramm für die ganze Familie. Für die kleinen Radfans gibt es ein Kids-Rennen, bei dem alle Kinder zwischen 4 und 12 Jahren mitmachen dürfen. Die Anmeldung ist vor Ort möglich. Jedes Kind erhält eine Startnummer und ein kleines Geschenk. Die Kids-Rennen beginnen um 13.15 Uhr und sind die perfekte Einstimmung auf die Eliterennen, welche direkt danach ausgetragen werden.

Nicht zum ersten Mal in Meilen

Die nationalen Radquermeisterschaften wurden bereits 1970 und 2005 in Meilen ausgetragen. Beide Male endeten die Rennen mit teils grossen Überraschungen.

Während es bei den Elite Frauen mit Titelverteidigerin Alessandra Keller eine klare Favoritin gibt, dürfte es bei den Elite Herren ein spannendes Duell geben zwischen Kevin Kuhn, Sieger im letzten Winter in Meilen, und Titelverteidiger Timon Rüegg. Der Veloclub Meilen hofft auf Podestchancen in den Nachwuchskategorien. Für Spannung, Spektakel und Radquer-Atmosphäre ist gesorgt!

Der VC Meilen bietet den Besuchern eine reichhaltige Auswahl an Speisen und Getränken. Von der Festwirtschaft aus hat man einen guten Blick auf die Strecke und kann die Fahrerinnen und Fahrer anfeuern. Der Veloclub freut sich auf zahlreiche Besucher und Teilnehmer, die dieses Radquer-Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Der Eintritt ist frei.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen