Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Photovoltaik in Meilen

Die Liegenschaftenabteilung hat im Auftrag des Gemeinderats in einer Machbarkeitsstudie 59 der im Finanz- und Verwaltungsvermögen befindlichen Liegenschaften der Gemeinde Meilen in Bezug auf die Möglichkeit zur Erstellung von Photovoltaikanlagen (PVA) analysiert.

Keine Beschreibung verfügbar.

Bei den untersuchten Objekten handelt es sich in der Regel um die Dachflächen von Gebäuden – aber auch um Spezialflächen wie die Überdachung von Parkplätzen mit einer PVA. Einige entsprechende Bauvorhaben wurden bereits in diesem Jahr gestartet, wie z.B. die PVA auf dem Dach des Hallenbades.

Nebst der potenziellen Stromerzeugung wurden auch Faktoren wie Dachaufbauten, Dachausrichtung, Notwendigkeit einer Dachsanierung, Gebäudestatik, Denkmalschutz, anstehende Gebäudesanierungen und rechtliche Rahmenbedingungen abgeklärt. Die Machbarkeitsstudie, die mit Unterstützung der spezialisierten Unternehmung Basler & Hofmann zusammengestellt wurde, basiert auf den zur Verfügung stehenden Datengrundlagen von «Stratus» (Zustandserhebungstool über die einzelnen Liegenschaften) und «Enercoach» (Energiebuchhaltung bzw. Energieverbrauch für Strom, Wasser und Heizung der einzelnen Liegenschaften). Bis im Herbst 2023 werden die zehn geeignetsten Objekte für die Installation einer Photovoltaikanlage eruiert.

Im Rahmen von laufenden Neubauprojekten oder Instandsetzungen können in diesem und in den nächsten Jahren also diverse PVA für den Eigengebrauch realisiert werden. In der Investitionsrechnung wurden die hierfür notwendigen Beträge eingestellt. Es ist dem Gemeinderat im Sinne der Umweltfreundlichkeit, aber auch im Sinne von betriebswirtschaftlichen Überlegungen und der Unabhängigkeit ein Anliegen, möglichst viel erneuerbare Energie mit gemeindeeigenen Anlagen zu erzeugen. Dabei ist ihm bewusst, dass exogene Faktoren wie die Voraussetzung rechtskräftiger Baubewilligungen und Lieferengpässe eine Staffelung bei der Erreichung dieses Ziels erfordern.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Amtlich

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen