Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Nomination von Pepe Bösch als Gemeinderatskandidat

Das Interesse an den Themen der Parteiversammlung vom 21. November spiegelte sich in der grossen Anzahl Mitglieder wider, die der Einladung von Parteipräsident Adrian Bergmann auf das Weingut der Familie Heiri Bolleter gefolgt waren.

Gleich zu Beginn wurden die Parteimitglieder über das Ableben von Gemeinderätin Irene Ritz-Anderegg informiert und die Versammlung gedachte ihrer während einer Schweigeminute. An dieser Stelle ein herzliches Beileid an die Angehörigen und Mitarbeiter der verstorbenen Gemeinderätin, die von allen geschätzt wurde und stets im Interesse unseres Dorfes gewirkt hat.

Ja zu allen Anträgen des Gemeinderats

Nach der Begrüssung von FDP-Gemeinderätin Verena Bergmann-Zogg, Nationalrat Thomas Matter, alt Gemeinderat Peter F. Jenny und Hans-Ueli Arnold, RPK, übergab Adrian Bergmann der Finanzvorsteherin das Wort, welche zügig und klar durch das Budget 2023 führte. Einmal mehr sei der erfreuliche Mehrertrag 2022 der Grundstücksgewinnsteuer, dem tieferen Finanzausgleich und konstanten Steuererträgen zu verdanken. Besonderen Zuspruch fand die geplante Reduktion der Gemeindesteuer von aktuell 84% auf 79%. Im Anschluss fassten die Mitglieder den Beschluss, das Budget 2023, die geplante Senkung des Steuerfusses auf neu 79%, die Totalrevision des privaten Gestaltungsplans Werkheim Stöckenweid wie auch die Kreditabrechnung der Liegenschaft Veltlin 34 zugunsten des Schülerclubs FEE der Gemeindeversammlung zur Annahme zu empfehlen.

Kandidaten für Gemeinde- und Kantonsrat

Im Hinblick auf die Ersatzwahl für den Gemeinderat und wie bereits angekündigt, empfahl der Vorstand der SVP/BGB Meilen Peter «Pepe» Bösch zur Nomination. Die Versammlung folgte der Empfehlung, und die Partei ist überaus erfreut, mit Pepe Bösch einen weit über die Parteigrenzen hinaus geschätzten Kandidaten nominieren zu können, welcher fest im Dorf verankert ist und bei einer Wahl stets im Interesse der Bevölkerung von Meilen agieren würde. Die SVP/BGB Meilen wird ihn nach Kräften unterstützen und wünscht Pepe an dieser Stelle bereits heute einen erfolgreichen Wahlkampf.

Im Anschluss begrüsste Marion Matter, Kantonsratskandidatin und Vorstandsmitglied, die Anwesenden und berichtete über den bevorstehenden Wahlkampf im Bezirk Meilen. Die dazugestossenen Kandidierenden Nina Fehr Düsel (Küsnacht, bisher), Tumasch Mischol (Hombrechtikon, Präsident SVP Bezirk Meilen), Martin Hirs (Zollikon), Raphael Bürgi (Uetikon am See), Tobias Freitag (Herrliberg), Dubravko Sinovcic (Uetikon am See), Lukas Bubb (Stäfa), Marc Wachter (Zumikon) und Erich Schärer (Oetwil am See) erhielten in der Folge die Gelegenheit, sich persönlich den Parteimitgliedern vorzustellen. Marion Matter wies auf die ausserordentlich kompetente Listenzusammensetzung und die hohe Einsatzbereitschaft aller Kandidaten hin und forderte dazu auf, am 12. Februar diese mit dem Einwurf der Liste 1 zu unterstützen.

Präsident Adrian Bergmann schloss die Versammlung und dankte allen Beteiligten für ihr Mitwirken. Nach dem offiziellen Teil erhielten die Parteimitglieder die Gelegenheit, sich bei Ghacktem mit Hörnli und einem guten Tropfen aus dem Hause Bolleter persönlich mit dem frisch nominierten Gemeinderatskandidaten Pepe Bösch und den Kandidierenden für die Kantonsratswahlen zu unterhalten.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen