Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Namhafter Zuzug im Leichtathletikclub

Mit Gunnar Schrör präsentierte Vereinspräsident Thomas Türler an der ordentlichen Generalversammlung des LC Meilen am 31. März einen neuen Leiter Athletics auf Vorstandsstufe.

Der LC Meilen ist für die Zukunft gerüstet. Der Vereinspräsident vermittelte diesen Eindruck an der Generalversammlung des Vereins im Löwensaal und erhärtete ihn mit den Worten: «Wir sind gut unterwegs, unser Verein ist gesund, und wir blicken zuversichtlich in die Zukunft.»

Das Gerüst dafür bildet die neue Vereinsorganisation. Erstmals überhaupt sind die drei Bereiche Athletics, Running und Triathlon auf Vorstandsstufe vollständig vertreten – und zwar mit Fachleuten: Gunnar Schrör (Athletics), Patric Masar (Running), Remo Meierhofer (Triathlon). «Das bietet uns neue Möglichkeiten», sagt Türler. Er denkt an Impulse, selbständige Bereiche, neue technische Möglichkeiten, Synergien und nicht zuletzt an eine Entlastung von ihm, dem Präsidenten.

Ein Fachmann übernimmt

Die namhafteste Neuverpflichtung betrifft die Leitung des Bereichs Athletics. Mit Gunnar Schrör übernimmt ein Routinier. Der fünffache Schweizer Meister (3 Outdoor, 2 Halle) folgt auf Ruedi Meier. Der 55-jährige Spitalmanager Schrör blickt auf eine bemerkenswerte sportliche Karriere zurück: als Hürdensprinter in den 90er-Jahren. 1994 qualifizierte er sich für die Europameisterschaften in Helsinki, im Folgejahr für die WM in Göteborg.

Schrör wird im LCM nicht nur seine Fachkenntnisse einbringen, sondern auch organisatorische und strategische Massnahmen treffen, damit die hervorragende Arbeit von Adrian Egger und seinen Trainern auch in den älteren Juniorenkategorien fruchtet. «Unser Ziel muss es sein, ambitionierte Juniorinnen und Junioren länger im Verein zu behalten und ihnen die Möglichkeit zu geben, zwischen 15 und 20 Jahren auf nationaler Ebene leistungsmässig mitzuhalten», sagt Präsident Türler – dies in Kooperation und Koordination mit Zurich Athletics und anderen Vereinen.

Cribari konzentriert sich aufs Meeting

Nach elf Jahren Vorstandstätigkeit gab auch Fabian Cribari seinen Rücktritt aus dem Vorstand. Auf ihn gehen viele erfolgreiche Initiativen zurück, insbesondere die Bildung der beiden Junioren-Laufgruppen und das Meeting Meilen. Als OK-Leiter dieses Meetings bleibt er dem Verein erhalten und kann sich voll und ganz darauf konzentrieren. Das Meeting wurde nämlich von Swiss Athletics zum A-Meeting hochgestuft, was mehr Ausstrahlung aber auch höhere Anforderungen und Erwartungen mit sich bringt. Das Meeting findet dieses Jahr am 17. Juni statt.

Geehrt bei den Erwachsenen im Bereich Running wurden Monica Hug als vierfache Schweizer Meisterin in ihrer Alterskategorie sowie Alfred Brunner. Im Bereich Triathlon waren es Ironman-Hawaii-Triathlet Alexander Bützberger und Anita Ribary. Die Ehrenmitgliedschaft erhielt Gabi Urech. Der Verein hat ihr viel zu verdanken: Zehn  Jahre lang war sie Vorstandsmitglied, hat den Schulsport aufgebaut, leitet ihn weiterhin und koordiniert zudem den ganzen Helfereinsatz am Meeting Meilen.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen