Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Muss Alter schmerzhaft sein?

Die dritte öffentliche Veranstaltung im Rahmen des Zyklus 2024 des Forums angewandte Gerontologie zum Thema «Herausforderungen beim Älterwerden» findet am 21. März statt.

[image-legend]

Mit dabei: Dr. med. Dieter Breil, Geriater, Chefarzt Universitäre Akutgeriatrie, und Felix Platter, Spital Basel.

«Ein Indianer kennt keinen Schmerz!» – Dieser Ausspruch an sich tut schon weh, denn Schmerzerfahrungen gehören zum menschlichen Dasein. Der akute Schmerz als «bellender Wachhund» unseres Körpers ergibt Sinn.

Was aber, wenn die Schmerzen nicht mehr weggehen, sich verselbstständigen und sowohl Körper wie auch Geist an die Grenze der Kompensationsfähigkeit führen? Rund 16% aller Schweizerinnen und Schweizer leiden an chronischen Schmerzen, und sie sind auch der häufigste Grund für Arztbesuche.

Im Alter sind die Schmerzursachen vielfältig. Meist sind sie Folge von Abnutzungserscheinungen, Entzündungen, Frakturen, Durchblutungsstörungen – oder aber ein Tumor ist der Auslöser. Schmerzfreiheit ist beim chronischen Schmerz nicht primäres Ziel. Vielmehr muss versucht werden, dem Patienten die Kontrolle über sein Leben zurückzugeben. Dabei ist der pharmakologische Ansatz wichtige Grundlage einer Schmerztherapie.

Was gilt es zu beachten, um möglichst erfolgreich (und schmerzfrei) unterwegs zu sein? www.forum-gerontologie.ch unter «Veranstaltungen».

Forum angewandte Gerontologie, Schmerzen im Alter, Donnerstag, 21. März, 17.30 bis ca. 20.00 Uhr, Festsaal im Haus Wäckerling, Tramstrasse 55, Uetikon a.S.

www.forum-gerontologie.ch

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen