Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Lions sichern sich die Playoff-Teilnahme

Am Sonntag, 12. Februar spielten die Herren vom UHC Lions Meilen Uetikon ihr vorletztes Saisonspiel gegen Floorball Heiden. Die Partie in Jona sollte die Vorentscheidung im Kampf um den Gruppensieg sein.

Lions046_web
[image-legend]

Die Lions waren am Morgen um 10 Uhr sofort hoch motiviert und voll bei der Sache, denn der Sieg im Hinspiel sollte unbedingt bestätigt werden. So dauerte es nur bis zur fünften Minute, bis die Lions durch den Treffer von Rückkehrer Jan Hänni in Führung gingen. Nach einer langen Verletzungspause fügte sich Jn Hänni perfekt ins Team ein und traf mit einem präzisen Abschluss. Die Lions setzen nach und erhöhten durch Döme Kyburz nach 14 Minuten auf 2:0. Mit jedem Treffer wurde die Motivation noch grösser, und jeder im Team gab mindestens hundert Prozent. Yannick Hedinger und nochmals Döme Kyburz erzielten zwei weitere Treffer für die spielbestimmenden Löwen, und mit einem verdienten 4:0 ging es in die erste Pause.

Foorball Heiden hatte nun eine Mammutaufgabe vor sich und nahm sich dieser an. Mit schnellem Spiel forderte Heiden die Lions deutlich stärker als in den ersten zwanzig Minuten. Die Lions waren aber auch deutlich passiver geworden und kamen so nur noch vereinzelt zu Abschlüssen. Heiden dagegen genoss vor dem Meilener Tor viel Platz und konnte im zweiten Drittel dreimal jubeln. Mit einem knappen 4:3 ging es in die zweite Drittelspause.

Die Lions mussten im dritten Abschnitt wieder aktiver agieren und zum Spiel der ersten zwanzig Minuten zurückfinden. Dies gelang aber nur teilweise, während eines Powerplays wurden die Löwen kaum gefährlich. Dafür konnten sie nach dem Ablauf der Strafe gegen Heiden durch Jeremy Hampton auf 5:3 erhöhen – das Tor sorgte für kurzzeitiges Aufatmen. Heiden hatte aber sofort die Antwort parat und verkürzte eine Minute später auf 5:4. Danach verteidigten die Löwen ihre Zone kompakt, und Heiden kam nur noch zu wenigen Abschlüssen. Luca Scheu im Tor der Lions trug seinen Teil dazu bei, dass die Löwen den Vorsprung über die Zeit brachten und sich somit aus eigener Kraft für die Playoffs qualifizierten.

Zum Abschluss der Qualifikation treffen die Lions am Sonntag, 5. März in Heiden auf die Jona-Uznach Flames. Nach dieser Partie spielen die Löwen ab dem 18. März in den Playoffs um den Aufstieg in die zweite Liga. Der Gegner der Lions ist noch offen und wird nach dem Spiel vom 5. März bekannt sein.

Fans können sich aber schon jetzt Samstag, 18. März und Samstag,  25. März rot im Kalender markieren. Jeweils ab 16 Uhr spielen die Löwen in der alten Turnhalle Allmend Meilen um den Aufstieg. Über Unterstützung freut sich das ganze Team! Für Speis und Trank wird gesorgt sein.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen