Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Frieden schaffen und Bekanntschaften schliessen

Bei herrlichem Spätsommerwetter strömten am vergangenen Sonntag die Besucherinnen und Besucher in die reformierte Kirche, um gemeinsam den ökumenischen Gottesdienst zum Erntedank zu feiern.

[image-legend]

Der spannenden Dialogpredigt von Pfarradminstrator Mathias Zihlmann und Pfarrer Erich Wyss lagen Psalm 34 (Lesung: Christine Schneiter, Kirchenpflegerin der reformierten Kirche) und das Evangelium nach Matthäus 6 (Lesung: Andreas Kopp, Synodalrat der katholischen Kirche des Kantons Zürich) zugrunde. Sich offen begegnen, wahrnehmen und bewusst dem Gegenüber zuhören – das alles schafft Frieden!

Umrahmt wurde die Veranstaltung von den Kinderchören der Singschule der Musikschule Feldmeilen und Meilen Zentrum, dem Mädchenkonzertchor und dem Kinderchor aus Egg, angeleitet durch Fabian Klausberger, Nina Brecher und Kathrin Kälin.

Die Dekorationen in der Kirche und im Jürg-Wille-Saal wurden unter der Leitung von Anna Bolleter-Diakun und Diana Bolli (Frauenverein Dorf- und Obermeilen) sehr liebevoll, farbenfroh und aufwändig gestaltet.

An festlich gedeckten Tischen konnten sich die Gäste anschliessend bei einem vorzüglichen Mittagessen der Metzgerei Karl Luminati und einem grosszügigen Kuchenbuffet der Mitglieder der Frauenvereine und politischen Parteien verwöhnen lassen. Auch die Kinder kamen auf ihre Kosten: Sie durften Friedenstauben falten und bemalen. Die Papiertauben, die von der Familie van Puijenbroek vorbereitet worden waren, fanden grossen Anklang.

Die Gelegenheit des Verweilens, des friedlichen Beisammenseins wurde rege genutzt, und die Gaben zugunsten Prev@Work (Suchtprävention und Gesundheitsförderung für Auszubildende, Samowar Meilen) fanden guten Absatz bei den Teilnehmenden. Es zeigte sich auch dieses Jahr, dass das Erntedankfest ein sehr beliebter Anlass ist, ein Anlass, an dem neue Bekanntschaften geschlossen und bestehende gefestigt werden – in dieser Art wohl einmalig.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen