Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Finalteilnahmen und Clubrekord

Die sieben Athletinnen und Athleten, die mit Coach Cosmin Cuciurean am vergangenen Wochenende an die Schweizermeisterschaft in Sion gereist sind, konnten zahlreiche Bestzeiten schwimmen, Finalläufe bestreiten und sogar einen Clubrekord bestätigen.

Nach der langen Anreise am Donnerstag und einem kurzen Einschwimmen im Wettkampfbecken bezogen die Athleten ihre Zimmer, um sich zu erholen und sich auf die Vorläufe am nächsten Tag einzustellen.

Am ersten Wettkampftag konnten Loris Hegner und Lui Urech über 50m Freistil sowie Jasmin Jambor über 200m Brust ihre persönlichen Bestzeiten verbessern, Kay-Lyn Löhr konnte sich als Vorlauf-Achte über 200m Brust für ihren ersten A-Final auf nationaler Ebene qualifizieren. Im Finallauf am Nachmittag konnte sie mit den besten Brustschwimmerinnen der Schweiz mithalten und schwamm mit neuer persönlicher Bestzeit auf Platz 7.

Am zweiten Wettkampftag konnten die Schwimmerinnen und Schwimmer abermals viele persönliche oder Saisonbestzeiten aufstellen. Bemerkenswert die Leistungen von Loris Hegner, der über 100m Lagen zum ersten Mal unter einer Minute schwamm (59:26 Sekunden), sowie die Leistungen von Dominic Hegner und Jasmin Jambor über 50m Brust.

Auch am zweiten Wettkampftag konnten sich die Schwimmerinnen und Schwimmer des SCM für die Finalläufe qualifizieren, dies gelang Kay-Lyn Löhr über 50m Brust und 100m Lagen sowie Selina Weber beim 200-Meter-Delphin-Rennen. Selina qualifizierte sich mit dieser persönlichen Bestzeit sogar für das Final. In den Finalläufen verbesserte sich Kay-Lyn über beide Strecken und bestätigte beim 50-Meter-Brust-Rennen sogar ihren eigenen Clubrekord, den sie vor wenigen Wochen an der VM Quali in Bülach aufgestellt hatte. Leider konnte Selina Weber bei ihrem Finallauf über 200m Delphin nicht ganz an ihre Leistung vom Vorlauf anknüpfen.

Auch am letzten Wettkampftag purzelten die Bestzeiten für die Athleten des SCM weiter. So konnten Fabian Brotzer und Jasmin Jambor über 100m Brust, Lui Urech über 50m Delphin sowie Selina Weber über 200m Rücken neue persönliche Bestzeiten aufstellen. Selina qualifizierte sich mit ihrer Zeit sogar für den A-Final. Hatte dann aber wieder Pech, wie schon am Vortag beim Finallauf reichte die Leistung nicht für einen Podestplatz.

Zufrieden und müde nach einem langen Wettkampfwochenende reisten die Athletinnen und Athleten am Sonntagabend wieder heimwärts. Auch Coach Cosmin Cuciurean zeigte sich zufrieden mit den Leistungen seiner Schwimmerinnen und Schwimmer und freut sich auf die anstehende Langbahnsaison.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen