Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Exploit an der Freiwasser-Schweizermeisterschaft

Am vergangenen Wochenende war ein kleines Team des Schwimmclubs Meilen an der Freiwasser-Schweizermeisterschaft in Kreuzlingen am Start. Die vier Athleten konnten dabei trotz Regen und Kälte sehr gute Ergebnisse erzielen.

Schwimmclub
Das Meilemer Team am Bodensee: Madlaina Boesch, Gil Adolph, Selina Weber und Fabian Brotzer. Fotop: zvg

Am ersten Wettkampftag waren Selina Weber, Madlaina Boesch, Gil Adolph und Fabian Brotzer über 3000 m Freistil am Start. Die Strecke wurde durch vier Bojen in Ufernähe des Strandbad Hörnli gekennzeichnet, die Runde à 1500 Meter wurde dabei zweimal absolviert.

In einem breiten Teilnehmerfeld durften kurz nach neun Uhr zuerst die Männer starten. Nach gut 40 Minuten kam Fabian Brotzer mit der ersten Gruppe der Spitzenverfolger bereits im Ziel an, wenige Minuten später folgte Gil Adolph mit der zweiten Verfolgergruppe. Fabian erreichte mit einer sehr guten Zeit von 39:59 den zweiten Platz in der Kategorie Youth A (18-19 Jahre). Für ihn ist es die erste Medaille bei einer nationalen Meisterschaft. Gil erreichte mit einer Zeit von 42:40 den guten 8. Rang in derselben Kategorie.

Nachdem alle Männer die Ziellinie überschwommen hatten, stand dem Rennen der Damen nichts mehr im Weg, der Startschuss fiel um kurz nach elf Uhr. Mit einem sehr grossen Teilnehmerfeld von 80 Athletinnen waren die vordersten Plätze beim Massenstart sehr umkämpft. Selina konnte sich dabei schon vor der ersten Boje vom Teilnehmerfeld lösen und schwamm in der ersten Gruppe. Madlaina hatte etwas mehr Mühe, sich beim Start nach vorne zu kämpfen und schwamm im Feld mit. Selina erreichte das Ziel nach knapp 44 Minuten, Madlaina folgte ihr nur wenige Minuten später. Auch für Selina reichte es für den zweiten Platz in ihrer Kategorie, Madlaina konnte auf den 7. Rang schwimmen.

Nach diesem äusserst erfolgreichen Tag starteten Selina und Fabian am Sonntag über 5000 m Freistil. Der Bodensee hatte sich über Nacht aufgrund der heftigen Regenfälle stark abgekühlt, beide Athleten hatten mit den Bedingungen zu kämpfen. Dennoch konnte Fabian in der allgemeinen Kategorie als zehnter anschlagen, Selina wurde ebenfalls zehnte in der allgemeinen Kategorie.

Am Sonntagnachmittag stand schlussendlich das letzte Rennen auf dem Programm: die Mixed Staffel über 4×1250 m Freistil. Bei immer stärkerem Nieselregen belegte die Meilemer Staffel nach vier starken Teilabschnitten den 12. Platz.

Mit zwei Silbermedaillen, vier Top-Ten-Platzierungen und einem gelungenen Abschluss mit der Staffel ging die Freiwasser-Schweizermeisterschaft für den SCM äusserst erfolgreich zu Ende.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen