Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Erster Jahrestag des Kriegsausbruchs in der Ukraine

Am 24. Februar wird ein trauriger erster Jahrestag begangen – seit einem Jahr herrscht in Europa Krieg.

Den ersten Schreckensnachrichten, begleitet von einer Bilderflut in allen Medien, folgte schon bald die Ankunft von Geflüchteten aus der Ukraine. In den aufnehmenden Ländern wurde rasch Unterstützung bereitgestellt. Auch in Meilen war die Hilfsbereitschaft gross, sowohl für die Neuankömmlinge als auch für die Bevölkerung in der Ukraine.

Die Gemeinde leistete u.a. substanzielle finanzielle Unterstützung für den Transport von dringend benötigten Lebensmitteln in die betroffenen Gebiete. Auch 2023 wird die Gemeinde einen weiteren Beitrag an die Frachtkosten der Osteuropahilfe leisten, damit die Transporte durchgeführt werden können.

Zwar wurde der Krieg in der Ukraine von nachfolgenden Ereignissen, jüngst vom schweren Erdbeben in der Türkei und in Syrien, überlagert, die Not ist in der Ukraine jedoch nicht geringer.

Um den anhaltenden Krieg in der Ukraine wieder stärker ins Bewusstsein der Bevölkerung zu rücken, wird europaweit zu einer Schweigeminute aufgerufen. Diese wird am 24. Februar um 9.00 Uhr stattfinden und von einem Glockengeläut um 8.55 Uhr eingeführt. Sowohl die katholische Kirche als auch die reformierte Kirche in Meilen lassen ihre Glocken erklingen.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Amtlich

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen