Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Erfolgreiches Wochenende für den Schwimmclub

Am ersten Märzwochenende war der Schwimmclub Meilen an drei verschiedenen Anlässen aktiv: die Schwimmer kämpften in Oerlikon und Uster um die Medaillen, während sich andere Clubmitglieder in Herrliberg an der Papiersammlung beteiligten.

[image-legend]

Schon am frühen Samstagmorgen trafen sich zahlreiche Clubmitglieder in Herrliberg zur Papiersammlung. Bei schönstem Wetter konnte Papier eingesammelt und in die Container auf den Sammelplätzen gehievt werden. Kurz nach dem Mittag waren alle bereitstehenden Zeitungsbündel abgeräumt, und die fleissigen Helferinnen und Helfer konnten sich auf den Heimweg machen.

Ebenfalls am frühen Samstagmorgen trafen die Schwimmerinnen und Schwimmer der Elite im Hallenbad Oerlikon ein, um dort am internationalen Hi-Point Meeting teilzunehmen. Bereits in den Vorläufen am Samstag konnten die Meilemerinnen punkten: Neben zahlreichen Bestzeiten sorgte Kay-Lyn Löhr über 200 m Vierlagen mit 2:23.33 für einen neuen Clubrekord. Ebenfalls einen neuen Clubrekord stellte Patrizia Heinrich über die 800 m Freistil in 9:35.03 auf. So konnten die Meilemer sich für insgesamt sechs Finalläufe qualifizieren. Im Final über 200 Meter Vierlagen doppelte Kay-Lyn Löhr nach und schwamm auf den zweiten Platz.

Auch am Sonntag waren die Elite-Schwimmerinnen und -Schwimmer in Oerlikon im Einsatz. Am zweiten Tag konnten die Schwimmerinnen zahlreiche persönliche Bestzeiten aufstellen und sich somit für 5 Finalläufe qualifizieren. Kay-Lyn Löhr stellte erneut einen Clubrekord auf, diesmal über 50 m Brust in 33.54 Sekunden. Für diese Leistung wurde sie mit der Goldmedaille belohnt. Für Coach Cosmin Cuciurean war das Hi-Point Meeting ein überaus positiver Wettkampf in der Vorbereitung für die Schweizermeisterschaft in Genf von Ende März.

Die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer des Schwimmclubs waren währenddessen am Sonntag im Hallenbad Uster an der Qualifikation für den Schweizer Jugendcup. Der Wettkampf ist einer der wichtigsten Wettkämpfe des Jahres für die Nachwuchsathleten, da sich die schnellsten zwei Athleten pro Disziplin für das nationale Finale qualifizieren. Der Schwimmclub Meilen war mit Coach Dario Taraboi und 15 Personen vor Ort. Insgesamt konnten die Schwimmer zahlreiche Bestzeiten aufstellen sowie 4 Medaillen gewinnen. Sienna Tallet konnte sich gleich dreimal eine Medaille umhängen lassen: je Silber über 400 m und 100 m Freistil sowie eine Goldmedaille über 100 m Rücken. Ihre grosse Schwester Dakota Tallet gewann ebenfalls eine Goldmedaille über 100 m Rücken.

Insgesamt konnten sowohl die kleinen als auch die grossen Meilemer auf voller Linie überzeugen und die gesetzten Ziele erreichen. Die Coaches Dario und Cosmin freuen sich auf weitere gute Leistungen an den kommenden Wettkämpfen.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen