Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Energie aus der Guetzlidose

In diesen Guetzli oder Keksen steckt viel Energie für unterwegs: Es handelt sich sozusagen um einen selbst gemachten Power-Riegel-Ersatz, der in jeden Wanderrucksack gehört.

Rezept_26_23_web
[image-legend]

Der Koch, Food Scout und Moderator Sandro Zinggeler liebt das Outdoor-Leben und das Kochen in der Natur. In seinem Kochbuch «Feuer und Glut – die besten Rezepte aus der Freiluftküche» (LandLiebe-Edition) erklärt er deshalb ganz genau, was es braucht, um beispielsweise zarte Felchen am Stock, saftige Lammschulter aus der Alufolie oder süsse Rum-Bananen in der Glut zuzubereiten.

Unser Rezept der Woche wird für einmal nicht über dem Feuer am Waldrand, sondern im heimischen Ofen gebacken – die «Power-Guetzli» sorgen aber bei der Wanderung zum Grillplatz oder beim Sammeln von Holz für die nötige Energie und schmecken erst noch grossartig. Übrigens, statt frischer Aprikosen kann man auch andere Früchte wie etwa Äpfel oder Feigen verwenden – je nach Saison.

Energie-Guetzli

Zutaten

4 frische Aprikosen

200 g Haferflocken

1 EL Leinsamen

70 g Macadamiamnüsse, gehackt

40 g Baumnüsse, gehackt

100 g Vollkornmehl

1 Prise Salz

100 g weiche Butter

80 g Kokosfett

1 Ei

100 g Rohrzucker

2 EL Honig

Zubereitung

Aprikosen entsteinen und in kleine Würfel schneiden.

Mit den restlichen Zutaten bis und mit Honig zu einem Teig vermengen, danach den Teig zu ca. 5 Zentimeter dicken Würsten rollen und in Klarsichtfolie eingewickelt mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Trennpapier vorbereiten.

Die Würste in 1 Zentimeter breite Scheiben schneiden und im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen