Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Ein breites Angebot an über hundert Ständen

Heute vor einer Woche fand bei sommerlichem Wetter der beliebte Herbstmärt im Dorf statt. Neben vielen Verkaufsständen präsentierten sich traditionsgemäss auch Meilemer Vereine und Institutionen.

[image-legend]

Der Herbstmärt eignet sich perfekt, um alte Bekannte auf ein Raclette aus Ausserberg (Partnergemeinde von Meilen), ein Risotto der Freiwilligen-Organisationen oder gar ein Glas Champagner zu treffen. An vielen Ständen steht der Austausch jeweils genauso im Mittelpunkt wie der Verkauf von Produkten.

Von frischgebackenem Brot oder hausgemachter Zwiebelconfi über Schmuck und Dekoartikel bis hin zu Kunstwerken gab es alles Mögliche, Nützliche und Nötige zu kaufen, und am Kinderflohmi wechselte allerlei Spielzeug für wenig Geld den Besitzer. An vielen Ständen konnte man auch an Wettbewerben tolle Preise gewinnen.

Bei den politischen Parteien standen die bevorstehenden National- und Ständeratswahlen im Zentrum: Viele Kandidatinnen und Kandidaten nutzten die Gelegenheit, sich den potentiellen Wählerinnen und Wählern von der besten Seite zu zeigen und sich im persönlichen Gespräch zu empfehlen.

Kulinarisch blieben ebenfalls keine Wünsche offen, und auch die Kleinsten kamen dank Kinderkarussell, Ballonfiguren, Fallbrett und anderen Attraktionen auf ihre Kosten. Technikbegeisterte Kinder konnten im Ortsmuseum einen Workshop besuchen, während ihre Eltern die Sammlung mit Bildern von Johannes Rüd besichtigen und Werke kaufen konnten.

Wie immer war besonders viel los an den Verkaufsständen der drei Meilemer Partnergemeinden Ausserberg (VS), St. Antönien (GR) und Bauen (UR).

Gemeinsam mit in Meilen lebenden Ukrainerinnen präsentierte sich auch die Firma ORS Service AG, die seit vielen Jahren die Betreuung von Asylsuchenden und Flüchtlingen in der Gemeinde Meilen übernimmt.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen