Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Der Sohn und der andere Sohn

Am Sonntag wird in der reformierten Kirche in Meilen gepredigt. Diesmal über einen berühmten Text. Es wird das Gleichnis über den verlorenen Sohn behandelt, Lukas 15, 11– 32.

Keine Beschreibung verfügbar.

Wahrscheinlich gehen die Deutungen dieses Textes in die Tausende und nun gibt es eben auch in Meilen eine weitere Auslegung, vielleicht die 1001. Wer aber trotzdem nicht müde wird, die Parabel über den verlorenen Sohn anzuhören, könnte deshalb an diesem Sonntag um 9.45 Uhr in die Kirche kommen.

So viel sei verraten: Der Sohn kommt wieder zurück und lässt den Vater wieder vor Freude ein Fest ausrichten und den daheimgebliebenen Bruder erneut fassungslos werden. Doch wer weiss – vielleicht ergeben sich neue Sichtweisen.

Pfarrer Erich Wyss bemüht sich auf alle Fälle, dem Neuen auf die Spur zu kommen. Musik gibt es auch, und zwar vom JuMP! Jugendchor der Musikschule Pfannenstiel. Auch die Anwesenden können ihren Teil zur Musikalität beitragen und mitsingen, Organistin Barbara Meldau unterstützt sie gerne dabei.

Nach dem Gottesdienst singt der JuMP! ein kurzes Konzert mit ausgewählten Liedern aus dem aktuellen Programm – zur Matinee im Freien sind alle ebenfalls herzlich eingeladen.

Gottesdienst, Sonntag, 16. Juni, 9.45 Uhr, Pfarrer Erich Wyss; Barbara Meldau, Orgel; JuMP! Jugendchor der Musikschule Pfannenstiel unter der Leitung von Ernst Buscagne, reformierte Kirche Meilen.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen