Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Der Fussballclub Meilen plant die Zukunft

Der FC Meilen ist mit 20 Teams und rund 600 Mitgliedern einer der grössten Sportvereine der Gemeinde. Nun sollen die Weichen neu gestellt werden.

Unterstützt wird der Verein von zwei Unterabteilungen: von der Supportervereinigung und vom Club 89. Beide Unterabteilungen greifen dem FCM in finanziellen und ideellen Belangen unter die Arme, wobei der Schwerpunkt der Supporter bei der Juniorenabteilung liegt. Der Club 89 besteht aus rund 50 Mitgliedern aus der lokalen Politik und Wirtschaft der Gemeinde mit dem Ziel, die erste Mannschaft finanziell zu unterstützen und den gesellschaftlichen Kontakt unter den Mitgliedern zu fördern.

Die bestehende Vorstandscrew hat in den letzten Monaten auf verschiedenen Kanälen einen Aufruf zur Unterstützung lanciert, um diverse Funktionen im Verein besetzen zu können, damit allen Mitgliedern eine funktionierende Vereinsstruktur zur Verfügung gestellt werden kann.

Ausserordentliche Generalversammlung im Januar

Der Vorstand hat sich zum Ziel gesetzt, bis Ende dieses Jahres die Weichen für eine erfolgversprechende und nachhaltige Zukunft zu stellen. Er ist sich der Bedeutung und Verantwortung bewusst, die der Club mit der Jugendbetreuung auch im Interesse der Gemeinschaft zu erfüllen hat. Einen grossen Schritt in diese Richtung hat der Verein mit der Schaffung einer Teilzeitstelle für die Leitung der Juniorenabteilung gemacht. Diese Stelle ist seit dem 1. September 2022 besetzt. Weiter hat sich eine Gruppe von Mitgliedern bereit erklärt, die wichtigen Führungspositionen neu zu besetzen. An einer ausserordentlichen Generalversammlung, die auf den 20. Januar 2023 einberufen wurde, wird das Konzept präsentiert und der neue Vorstand gewählt. Es sind dies gute Aussichten, und der Vorstand freut sich über jegliche weitere Unterstützung, die dem Verein angeboten wird.

Ohne ehrenamtliche Hilfe geht es nicht

Neben den Vorstandsfunktionen müssen auf die nächste Saison hin weitere Stellen besetzt werden wie Trainer und Trainerinnen auf verschiedenen Stufen, Schiedsrichter sowie Verantwortliche für die Organisation von Turnieren und Anlässen. Diese Aufgaben können nicht alle von den Vereinsfunktionären abgedeckt werden, auf ehrenamtliche Mithilfe von aussen kann deshalb nicht verzichtet werden. Gesucht werden Freiwillige für folgende Bereiche: Mitarbeit in Leitungsgremien; Aufgaben im Trainingsbereich; Organisatorische Aufgaben (Anlässe/Turniere); Kommunikation (Website/Berichte/Presse); Schiedsrichter; aktives Mitglied.

Interesse kann telefonisch beim Sekretariat des FC Meilen, 079 243 58 26 angemeldet werden oder per Mail an info@fcmeilen.ch, dabei spielen Alter und Fussballkenntnisse keine wichtige Rolle.

www.fcmeilen.ch

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen