Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Das Haus zum Bau erstrahlt in neuem Glanz

Während rund zwei Monaten verbarg ein Baugerüst die Fassade des Hauses für kirchliche Jugendarbeit – kurz «Bau» – an der Kirchgasse 9.

ref. Kirche_Bau_saniert_2023_M Andris_web
[image-legend]

In dieser Zeit wurden die verwitterte Fassade inklusive Fenster und die verblichenen Fensterläden fachgerecht renoviert. Auch die Dachabschlüsse aus Holz mussten teilweise ersetzt sowie mit neuer Farbe geschützt werden. Die Arbeiten konnten trotz anspruchsvoller Bedingungen innerhalb des gesetzten Zeitrahmens reibungslos erledigt werden. Sorgfältige handwerkliche Arbeit war gefordert, um den denkmalpflegerischen Anforderungen gerecht zu werden.

Begleitet durch die Denkmal-

pflege

Da der «Bau» ein überregionales Schutzobjekt ist, wurde die Renovation von der kantonalen Denkmalpflege begleitet. Passanten, Nachbarn und Nutzer werden sich hoffentlich über die helle Fassade und die frischen Farben freuen.

Die Kirchgemeinde, Eigentümerin des prächtigen Gebäudes, hat aber nicht nur für das fällige «Facelifting» gesorgt, sondern auch ihre Pflicht zur Werterhaltung des historischen Gebäudes wahrgenommen. So gebührt allen Beteiligten ein grosser Dank für die geleistete Arbeit. Einen Dank verdient auch die Nachbarschaft, welche die Unannehmlichkeiten während der Dauer der Renovation klaglos hinnahm.

Teurer und aufwendiger Unterhalt

Am Schluss bleibt jedoch die etwas bange Frage, weshalb viele Kirchgemeinden in unserem Land, also nicht nur in Meilen, den überaus aufwendigen Unterhalt ihrer historischen Bauten – oftmals prägend für ein Ortsbild, jedoch nicht in deren Kernaufgabe liegend – mit tendenziell sinkenden Einnahmen aus der Kirchensteuer zu stemmen haben.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen