Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Chilbi-Feeling für zuhause

Nichts duftet so sehr wie Chilbi wie Magenbrot oder gebrannte Mandeln. Warum nicht das Chilbigefühl verlängern und es sich mit selbst gemachtem Magenbrot in die eigene Küche holen?

Unser Rezept der Woche stammt aus dem neusten Kochbuch von Nadja Zimmermann, die als «LouMalou» auf ihrem Blog und in mehreren Kochbüchern immer wieder tolle und gar nicht so komplizierte Rezepte präsentiert.

«entspannt backen» ist soeben im AT Verlag erschienen und enthält viele einfache Rezepte für jeden Tag. Es ist das erste Backbuch von Nadja Zimmermann. Geschrieben habe sie es vor allem wegen ihrer Kinder, die Gebackenes den Gemüsesticks vorziehen. Neben süssen Verführungen enthält das Buch Tipps zu den wichtigsten Backutensilien und Back-Tricks, die zeigen, wie man zum Beispiel ein Rezept «veganisieren» kann, wie man Schokolade richtig schmilzt oder wie Muffins einfach und ohne Kleckerei portioniert werden können.

Um selber Magenbrot herzustellen, braucht es neben den Zutaten folgende Utensilien: Rührschüssel, Schwingbesen oder Handrührgerät, Backpapier, Backblech, Chromschüssel und Abkühlgitter. Holen Sie sich die Chilbi zurück!

Magenbrot

Zutaten für ca. 26 Stück

Teig

250 g Mehl

50 g Zucker

2 EL Lebkuchengewürz

½ EL Backpulver

200 ml Milch

1 EL Rapsöl

1 EL flüssiger Honig

Glasur

100 g Tafelschokolade (Zart-

bitter)

10g Butter

4 EL Wasser

1 EL Kakaopulver

150g Puderzucker

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit dem Zucker, dem Lebkuchengewürz und dem Backpulver vermischen. Die Milch, das Rapsöl und den Honig hinzufügen und alles zu einem Teig rühren. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im Ofen bei 180 Grad rund 30 Minuten backen.

Abkühlen lassen und in etwa 5 cm grosse Würfel schneiden.

Für die Glasur die Schokolade zerbröckeln und mit der Butter in einer Chromschüssel über siedendem Wasser schmelzen (das Wasser sollte die Schüssel nicht berühren). Das Wasser einrühren, das Kakaopulver und den Puderzucker dazugeben und alles glatt verrühren.

Die Würfel mit der Masse vermischen und auf einem Gitter abtropfen lassen.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Rezepte

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen