Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Auftakt zur Feldsaison

Trotz Wintereinbruch fängt beim Zürichsee Hockey Team (ZSHT) die Feldsaison an. Die Kids schlagen sich wacker.

Keine Beschreibung verfügbar.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Hallensaison und einer wohlverdienten zweiwöchigen Pause ging die Feldsaison bei bestem Wetter auf der Allmend los.

Aufgrund der unterschiedlichen kantonalen Ferien sowie dem nicht immer zuverlässigen Wetter – wie der Wintereinbruch im April wieder bewiesen hat – beschränkten sich die bisher stattgefundenen Wettkämpfe auf ein Heimturnier der U15 in Meilen. Dabei erwies sich das Meilemer Team als zu guter Gastgeber und überliess den Gästen aus Steffisburg (3:4) und Basel (1:3) die Punkte.

U12: 10. Spieltag in Wettingen

Die grosse Frage beim Turnierspieltag in Wettingen: Kann das Team aus Meilen den Schwung des erfolgreichen Abschlusses der Hallensaison mitnehmen?

Das erste Spiel sorgte für einen kleinen Dämpfer – nach grossem Kampf unterlagen die Meilemer dem Tabellendritten aus Basel mit 0:1. Doch was danach kam, war begeisterndes und erfolgreiches Landhockey.

Erst konnte der Tabellennachbar aus Luzern mit 3:2 bezwungen werden, danach der Partnerclub aus Zürich, die Redsox, mit gleichem Ergebnis.

Zum Abschluss folgte das zweite Derby gegen GC. Was die Meilemer Mannschaft zeigte, war hochklassiges Landhockey: 5:0! Ein auch in der Höhe verdienter Sieg!

U14 Nati Girls Ost

Für die drei Auswahlspielerinnen Tiara Klarer, Laura Kirkpatrick und Isabella Enggist begannen die Ferien mit einer U14-Auswahlreise nach Bonn zum Beethoven Cup. Zusammen mit ihren Kolleginnen aus der Zentral- und Ostschweiz waren am vergangenen Wochenende insgesamt fünf Spiele zu bestreiten. Während der Samstag mit drei teils sehr knappen Niederlagen eher unglücklich verlief, schafften die Mädchen am Sonntag zwei Unentschieden, darunter gegen die Gesamtsiegerinnen aus Bonn.

Damit ist der Start in die neue Rasensaison geschafft. Das Team ist immer noch relativ jung und freut sich über alle, die den wundervollen Sport gerne mal ausprobieren möchten. Schnuppern ist jederzeit möglich.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen