Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Abstimmungsempfehlung

Am 3. März stimmen die Schweizer Bürger über diverse nationale und kantonale Vorlagen ab.

[image-legend]

Die SVP des Kantons Zürich empfiehlt den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern die Volksinitiative «Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente)» zur Ablehnung, die «Renteninitiative» der Jungfreisinnigen hingegen zur Annahme.

Zur kantonalen Volksinitiative «Für öffentliche Uferwege mit ökologischer Aufwertung» hat die Kantonalpartei die Nein-Parole gefasst, der auch die SVP/BGB Meilen folgt.

Die Pistenverlängerung des Flughafens Zürich hingegen empfiehlt die SVP zur Annahme. Auch bei der «Anti-Chaoten-Initiative» der Jungen SVP sowie beim Gegenvorschlag des Kantonsrates schlägt die SVP vor, ein Ja (Stichfrage: Initiative) in die Urne zu legen.

Auf kommunaler Ebene findet zudem am 3. März die Ersatzwahl eines Mitglieds der Sozialbehörde statt, zu welcher der Vorstand der SVP/BGB Meilen an seiner vergangenen Sitzung die Stimmfreigabe beschlossen hat. Der Umnutzung der Liegenschaft Bergstrasse 140 und dem damit verbundenen Kredit über knapp 4 Millionen Franken stimmt die SVP/BGB Meilen zu.

Ferner befindet die Gemeindeversammlung am 4. März über den Kredit zur Aufstockung des bestehenden Pavillons im Schulareal Obermeilen, welchen die SVP/BGB Meilen zur Genehmigung empfiehlt.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen