Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Uferwege am Zürichsee

Uferwege am Zürichsee sind rar, und Privatbesitz verhindert immer noch das öffentliche Interesse. Die Abstimmung vom 3. März betrifft aber nicht Uferwegprojekte, sondern eine Verankerung von zwei Gesetzesbestimmungen in der Kantonsverfassung gemäss geltendem Recht.

Keine Beschreibung verfügbar.

Entlang des Zürichsees lassen hohe Mauern und Hecken hinter den durch Aufschüttungen ergänzten Anwesen kaum einen Blick auf den See frei. Aufschüttungen auf Seegrund, das heisst Konzessionsland, ist durch verschiedene Auflagen belastet, verlangt vielerorts die Freigabe für den Uferweg und kostet Unterhalt von Ufermauern.

Am Anlass des Vereins Senioren für Senioren vom September 2023 informierte eine Architektin zum Thema Uferbereichsplanung aus der Baudirektion. Unter den Anwesenden waren sowohl Seeanrainer wie Uferweg-Befürworter, die beide nicht zufrieden sind. Die hohen Kosten für Uferunterhalt belasten die Besitzer, und andererseits fehlt der Uferweg. Ich bin der Meinung, dass ein geregeltes Nebeneinander sowohl im Sinne der Seeanstösser als auch der Wanderer möglich wäre und für alle ein Gewinn!

Suchen wir statt dem aufreibenden Gegeneinander doch besser ein friedliches Nebeneinander, wo Uferanrainer etwas erhöht über den Uferwegen getrost ihren Frieden leben und gleichzeitig Spazierende unterhalb der schönen Gärten den geliebten See wandernd geniessen. Der Kanton übernimmt beim Bau von Uferwegen die Verantwortung für die Sicherung der Ufer. Davon profitieren die Uferanrainer finanziell. Weil die Seeufer mit dem Bau der Uferwege ökologisch aufgewertet werden müssen, profitiert die Natur. Drittens profitiert die ganze Bevölkerung, weil so mehr naturnahe und attraktive Fusswege für alle entstehen können.

Dem Ja zur Vorlage steht somit nichts mehr entgegen.

Verena Hofmänner Schärer, Meilen

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Leserbriefe

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen