Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Neue Produktion des swiss offspring ballet

Das KiBa Meilen wurde 1999 als Kinderballett von Anna Simondi gegründet (heute KiBA Tanz Akademie, Uetikon). Die professionelle Schule lehrt Kinder ab fünf Jahren klassisches und zeitgenössiches Ballett. Doch das Engagement geht darüber hinaus.

Stuhl_und_Tanz_544_web
[image-legend]

Die Akademie ist auch die Heimat des «swiss offspring ballet» (s.o.b.), eines synergetischen Trainings- und Bühnenpraxis-Programms zur Weiterbildung von jungen Tänzerinnen und Tänzern auf hohem künstlerischem Niveau. Jetzt hat die Kompanie ein neues Bühnenprogramm einstudiert.

Standortbestimmung der Gegenwart

Die drei Choreografen Francisco Patricio, Benoît Favre und Franz Brodmann versuchen, zusammen mit den Tänzerinnen und dem Tänzer eine Art Standortbestimmung der heutigen Situation in Bewegung umzusetzen: Die Welt und die Menschen bewegen sich mehr und mehr auf Treibsand, müssen sich mit dem Platz zwischen Stuhl und Bank abfinden, Unsicherheiten ertragen lernen. Das «Dazwischen», das Beweglich-Bleiben ist gefragt.

Schuberts Seelenlandschaften

Das Programm soll jedoch nicht nur zum Nachdenken anregen, sondern auch – wie immer in den Programmen von swiss offspring ballet – einfach Freude am Tanz, an der Schönheit der Bewegung und der Musik vermitteln. Die beiden Gastchoreografen sind sehr jung und choreografieren eng am Puls der Zeit; Franz Brodmanns  neues Stück zur wunderbaren Musik von Franz Schubert lotet dessen Seelenlandschaften aus und bringt sie dem Zuschauer dadurch näher.

Es tanzen sieben junge Tänzerinnen und ein Tänzer unter der Trainingsleitung von Anna Simondi. Premiere ist in Männedorf, weitere Stationen der Tour sind Basel, Locarno, Schaffhausen, Winterthur und andere Schweizer Städte.

swiss offspring ballet, «Zwischen Stuhl und Tanz», Premiere am Samstag, 16. März, 19.30 Uhr, Abendkasse ab 18.30 Uhr, Gemeindesaal, Alte Landstrasse 250, 8708 Männedorf. Vorverkauf: eventfrog.ch.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen