Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Musicalhits bei Plättli und frisch geröstetem Kaffee

Seit zehn Jahren bildet die Musikerin Leila Elmer in ihrem eigenen Vocal Studio in Meilen regelmässig Sängerinnen und Sänger aus. Nun präsentierten mehrere von ihnen ihr Können am vergangenen Wochenende im Gewölbekeller des «Bau» an der Kirchgasse.

[image-legend]

«Best of Musical», der Titel der zwei Konzerte von Samstagabend und Sonntagnachmittag, war Programm.

«Schön schräg» ist schwieriger als «schön»

Gemeinsam mit einem Ensemble aus mehreren Gesangsschülerinnen und einem Gesangsschüler präsentierte Leila Elmer ein Potpourri aus berühmten Musicals von «Anastasia» über «Tanz der Vampire» bis «Les Misérables». Besonders stolz war sie auf die Inszenierungen aus «Jekyll & Hyde», ihrem Lieblingsmusical. «Es ist nicht einfach, schön zu singen. Schön schräg zu singen ist noch viel schwieriger. Ich bin sehr stolz, dass sich meine Schülerinnen und Schüler auch dieser Herausforderung gestellt haben.» Ganz grundsätzlich sei es toll, dass sie sich mit so viel Leidenschaft dem Publikum präsentierten, sagte Leila Elmer.

Das Konzert war ein Erlebnis für die Ohren, aber auch für den Gaumen. Vor der Show und in der Pause wurden die Besucherinnen und Besucher an runden Tischen mit kalten Plättli, süssen Versuchungen, Wein, Softgetränken und frisch geröstetem Kaffee von der Kaffeerösterei Kessler verwöhnt.

Begleitung vom Profi

Musikalisch begleitet wurde das Ensemble von Marcos Padotzke, einem international anerkannten Pianisten, Sänger und Dirigenten. Der Musiker studierte an den Musikhochschulen München und Zürich. Als Pianist und Dirigent ist er immer wieder bei grossen Musical-Produktionen (Phantom der Oper, Chicago, Tanz der Vampire, Cats, Anastasia, Wicked) tätig. «Wir sind schon lange befreundet, aber Marcos hat einen sehr vollen Terminkalender. Umso schöner ist es, dass wir heute Abend wieder einmal die Bühne teilen können», sagte Leila Elmer und ergänzt: «Für viele meiner Schüler ist es der erste Auftritt oder das erste Solo vor Publikum. Dabei von einem internationalen Starmusiker begleitet zu werden, ist genial!»

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen