Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Meilen hilft!

In Meilen gibt es bereits viele grossartige kleinere und grössere Hilfsorganisationen, Stiftungen, und Vereine, dazu Kirchen, Sozialamt etc. Die Frage stellt sich: Braucht es noch mehr?

[image-legend]

«Der markante, wesentliche Unterschied zu andern liegt bei der gemeinnützigen Organisation ‚Meilen hilft‘ darin, dass die Menschen, die helfen wollen, ihr ganz persönliches, punktuelles Anliegen mit unserer Hilfe umsetzen können», erklärt Gründer Hans Kunz, bekannt von «HK-Drink’s». Die Personen, die ihre Hilfe anbieten möchten, wenden sich mit konkreten Vorstellungen an «Meilen hilft», und gemeinsam mit den Mitgliedern der Organisation wird die Machbarkeit und die Umsetzung des Wunsches besprochen, worauf allenfalls die Umsetzung erfolgt. Kontakt: hk@hanskunz.ch.

«Wir freuen uns auf Ihre Ideen und darauf, diese mit Ihnen zusammen umzusetzen», so Hans Kunz. Er nennt dazu auch mögliche Beispiele: Jemand kennt etwa eine Familie, die es finanziell nur sehr knapp schafft, durchs Jahr zu kommen. Vielleicht will man sie mit seiner «überflüssigen» AHV unterstützen, ihre Krankenkassenprämien übernehmen, oder ihnen ganz einfach ein besonderes Geburtstagsfest organisieren.

Ein weiteres Beispiel: Man hat in den Ferien im Süden ein Hilfsprojekt kennengelernt, das weitere Unterstützung dringend benötigt. Nun möchte man aber sicher sein, dass die Hilfe ganz genau am richtigen Ort ankommt.

Oder: Jemand steht einer Familie nahe, die grosse Sorgen mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter hat, der oder die ins Drogenmilieu abzustürzen droht. «Meilen hilft» orientiert und organisiert Therapien und Unterstützungen.

teilen
teilen
teilen

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Kultur / Politik

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen