Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Meilemer Athleten in Topform

Der Radquersport hat in Meilen eine lange Tradition: Bereits 40 Mal fand hier ein Radquer statt, zweimal durfte man die Schweizermeisterschaften austragen.

Was als Relikt aus der Vergangenheit zu verstauben drohte, wurde durch die EKZ Cross Tour von 2016 bis 2020 erfolgreich wiederbelebt. Damit wurde die wichtige Professionalisierung der Schweizer Radquerszene mitgestaltet. Man darf sagen, Cyclocross Meilen steht für hochklassigen Radsport und fördert den Schweizer Nachwuchs.

Mit gutem Beispiel voran

Heutige Cyclocross-Grössen wie Quinten Hermanns (BEL), Michael Boros (CZE), Denise Betsema (NED) und Pauline Ferrant-Prevot konnten in der Vergangenheit in Meilen wertvolle Punkte für die Weltrangliste sammeln und halfen so, unsere jungen Schweizer für die internationale Bühne vorzubereiten. Timon Rüegg und Kevin Kuhn sind zwei Beispiele für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit: Beide sind in internationalen Teams untergekommen und sammeln auch im Ausland regelmässig gute Ergebnisse. Kuhn hat sich in diesem Jahr bereits mehrfach in den Top 10 der Weltcups platziert.

Ein in jeder Hinsicht anspruchsvolles Terrain

Nach einem Jahr ohne Schweizer Rennserie ist das Cyclocross Meilen dieses Jahr als Finallauf des Swiss Cyclocross Cup wieder als Teil einer Rennserie organisiert. In Meilen wird es also doppelt spannend: Vier von fünf Rennen des Cups sind bereits absolviert, und nun werden in Meilen neben den Tagessiegern auch die ersten Gesamtsieger der Serie gesucht. OK-Präsident Thomas Scheurer freut sich auf aufregende Wettkämpfe: «Wir erwarten hochklassige Rennen. Das Terrain in Meilen ist in jeder Hinsicht anspruchsvoll. Aufwärts braucht es physische Topleistungen, und in der Abfahrt muss man technisch auf dem besten Niveau sein. Die Rennen werden sicherlich wieder ein Spektakel mit vielen Details, die entscheidend sein können.»

Start im roten Trikot

Für den Veloclub Meilen werden am 2. Januar über ein Dutzend Fahrerinnen und Fahrer am Start stehen. Die Prognosen für den einen oder anderen Meilener Exploit stehen laut Vereinspräsident Oliver Behringer gut: «Wir legen im Verein viel Wert auf physisches und technisches Training. Diese Kombination bringt starke Fahrerinnen und Fahrer hervor, die ihr Velo beherrschen, und deshalb stehen die Chancen für Erfolge am 2. Januar gut.» Mit Giona Giuliani und Raphael Krähemann starten gleich zwei Fahrer im roten Trikot des Gesamtführeden. Weitere gute Resultate wären laut Behringer auch in anderen Kategorien möglich: «Muriel Furrer wird als Juniorin bereits bei den Elite Frauen starten müssen. Eine schwierige Aufgabe, aber im Vergleich zu anderen Juniorinnen befindet sie sich an der Spitze. Bei den jüngeren Kategorien ist eine Prognose jeweils schwierig, aber auch dort bin ich optimistisch, dass wir regelmässig jubeln dürfen.»

Schweizer Meisterschaften 2024 in Meilen

Auch für die Zukunft gibt es für das Cyclocross Meilen bereits schöne Neuigkeiten: Da der Event am 2. Januar 2023 durchgeführt wird, ist bereits klar, dass die Schweizer Meisterschaften des Jahres 2024 in Meilen durchgeführt werden. Als Organisator wird der mit viel Radquer-Know-how ausgestattete Veloclub Meilen fungieren. Terminiert sind die Titelkämpfe auf den 14. Januar 2024. Für den Verein vom rechten Zürichsee-Ufer handelt es sich um die dritten Landesmeisterschaften; er hatte den Anlass bereits in den Jahren 1970 sowie 2005 ausgetragen.

Swiss Cycling Sportchef Patrick Müller hält fest: «Vereine wie der VC Meilen, welche sich mit Leidenschaft für den Radsport einsetzen und jährlich Veranstaltungen auf unterschiedlichsten Ebenen durchführen, sind für Swiss Cycling und den Schweizer Radsport elementar. Ohne sehr gut organisierte Rennen würde es uns sicher nicht gelingen, regelmässig Athletinnen und Athleten auszubilden, welche in der Lage sind, an Europa- und Weltmeisterschaften Medaillen zu gewinnen».

Alle Infos zum Radquer Meilen:

www.vcmeilen.ch/cyclocrossmeilen/

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen