Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

«Futtern wie bei Muttern»

Heute in einer Woche fällt der Startschuss zum 4. Streetfood-Festival Meilen (SFFM). Auf dem schönsten Dorfplatz der Welt gibt es drei Tage lang ein breites Angebot an internationalen Spezialitäten zu geniessen. Der Dorfplatz wird zur kulinarischen Festhütte.

default

«Anstatt sich zu beschweren, dass immer weniger läuft im Dorf, wählten wir den Ansatz ‹liefere statt lafere›, und genau aus diesem Grund haben wir den Event 2019 ins Leben gerufen und erstmals durchgeführt», erklärt Claudio Piscitelli, seines Zeichens Präsident des Vereins Food4Friends.

Der Erfolg der ersten drei Auflagen gab den Festivalmachern recht: Mit Streetfood trafen sie den Nerv der Zeit, auch wenn es Stimmen gab, die genau das Gegenteil behaupteten. «Uns war es wichtig, einen Event zu kreieren, der alle Alterskategorien anspricht. Schliesslich müssen gerade in einem Dorf, das je länger, je mehr zur Stadt wird, die verschiedenen Generationen zusammengeführt werden», ergänzt Piscitelli.

Das SFFM 2024 findet an drei Tagen statt: Von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni verwandelt sich der Dorfplatz Meilen in das Epizentrum für alle kulinarisch interessierten Genossinnen und Genossen. Man habe alle Wunsch-Anbieter mit an Bord, viele davon waren schon 2023 dabei. «Nach der Rückmeldung vieler Gäste haben wir die Auswahl ausserdem punktuell um spannende Food-Angebote ergänzt», erklärt Piscitelli. Um das Angebot zu analysieren, rede man mit Gästen, Standbetreibern und Helfern. «Solche Gespräche sind für uns ganz wichtig, da es uns ein grosses Anliegen ist, dass die Auswahl der Foodtrucks mit den kulinarischen Gelüsten unserer Gäste korrespondiert», sagt Claudio Piscitelli.

Alle relevanten Insider-Informationen erhalten die Besucherinnen und Besucher übrigens unter www.streetfoodmeilen.ch. Wärmstens ans Herz gelegt sei ihnen die Abendunterhaltung. Am Freitag steht mit DJ Maloni ein alter Bekannter hinter den Plattenspielern. Als wäre das nicht schon Highlight genug, legen die Festivalmacher am Samstagabend noch eine Schippe drauf: So wird der grosse George Lamell seine Aufwartung machen und mit seiner elektronischen Musik die Hüften zum Wippen animieren. Mit seiner Verpflichtung ist den SFFM-Machern (wiederum) ein Coup gelungen, schliesslich hat der Star-DJ, der im In- und Ausland auftritt, stets einen vollen Terminkalender. Trotzdem brachte er schon im letzten Jahr das Festzelt zum Kochen und die Hüften in Schwung. Ein wahrer Meister seines Fachs.   

Um einen Event wie das SFFM mit Tausenden von Besucherinnen und Besuchern auf die Beine zu stellen, braucht es viele Zutaten. Als Erstes wäre da natürlich das OK zu nennen, das unter dem Jahr rund 600 Arbeitsstunden investiert, um das Festival voranzutreiben. Aber es braucht auch die Unterstützung des Gewerbes. Speziell erwähnt seien da die fünf Hauptsponsoren, die den Event seit der ersten Austragung grosszügig unterstützen: Didico AG, UBS, Kobel Gartengestaltung, Schatt Getränke und die Feldner Druck AG. Dazu kommen viele weitere Sponsoren und Gönner. Nicht unerwähnt bleiben darf die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Meilen, die nicht nur problemlos alle Bewilligungen erteilte, sondern zusätzlich ebenfalls als Sponsor auftritt. Komplettiert wird das SFFM-Erfolgsrezept durch die zahlreichen Helferinnen und Helfer, die mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz dafür sorgen, dass der Event reibungslos über die Bühne gehen kann.

Streetfood-Festival Meilen

31. Mai, 1. Juni und 2. Juni, Dorfplatz

Freitag, 31. Mai

17.00 bis 02.00 Uhr

25 Food-Anbieter

Festwirtschaft

ab 20.00 Uhr Barbetrieb mit Musik

ab 22.00 Uhr Party in der Bar mit DJ Maloni

Samstag, 1. Juni

11.00 bis 02.00 Uhr

25 Food-Anbieter

Festwirtschaft

ab 20.00 Uhr Barbetrieb mit Musik

ab 22.00 Uhr Party in der Bar mit George Lamell

Sonntag, 2. Juni

11.00 bis 21.00 Uhr

25 Food-Anbieter

Festwirtschaft

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Agenda / Veranstaltungen

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen