Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen
AZ Meilen · Bahnhofstrasse 28 · 8706 Meilen · Telefon 044 923 88 33 · info(at)meileneranzeiger.ch

Amtliches, obligatorisches Publikationsorgan der Gemeinde Meilen

Das Zürichsee Hockey Team ist zurück

Die neue Saison konnte erfolgreich gestartet werden: mit vielen neuen Gesichtern beim Training sowie einigen ersten Turnieren.

Keine Beschreibung verfügbar.

Jedoch ist das ZSHT weiterhin auf der Suche nach neuen hockeyinteressierten Mitspielern, insbesondere für die U10, gerne jedoch auch in allen anderen Teams. Wer etwas anderes ausprobieren möchte – wie wäre es, mal als Goalie aufzulaufen? Jede Mannschaft benötigt einen starken Rückhalt!

Doch zuerst noch ein Nachtrag zum Abschneiden der U18 bzw Mats Bäschlin bei der EM in Wales.

Nach dem die U18 die Gruppe als Erste abgeschlossen hatte, kam es im Halbfinale zu einem Duell mit Italien. Beide Teams lieferten sich einen spannenden Kampf, sodass nach einem 2:2 in der regulären Spielzeit das «Penalty Shootout» entscheiden musste, leider mit dem schlechteren Ende für das ZSHT. Am nächsten Tag konnte im Spiel um Platz 3 der Gastgeber aus Wales mit 2:1 geschlagen werden. Ein versöhnlicher Abschluss des Turniers!

Aus gemachten Fehlern gelernt

Für die U8 begann der September mit einem Turnier in Wettingen (mit HC Höfe, GC Landhockey, Wettinger Wölfe und Füchse). Nach einem gelungenen Start musste das Team erstmal Lehrgeld zahlen und verlor die anschliessenden Gruppenspiele.

In den anstehenden Platzierungsspielen bewiesen die Kinder jedoch, dass sie aus gemachten Fehlern sehr schnell lernen und schlossen das Turnier mit 2 Siegen auf Rang 3 ab.

In der darauffolgenden Woche ging es nach Bern. Die Hitze stellte alle Mannschaften (Berner HC, Wettingener Füchse, Basler HC) vor eine besondere Herausforderung. Alle Spiele waren hart umkämpft, so dass am Ende der Gruppenphase 2 Siege und 2 Niederlagen zu Buche standen. Im anschliessenden Spiel um Platz 3 konnte ein 7:6-Sieg eingefahren werden.

Schlusspunkt des Turniermonats bildete die Reise der U8 nach Luzern. Zwölf Teams waren gemeldet (aus Luzern, Basel, Zürich, Olten, Wettingen, Kriens und Meilen).

Bei den U8 treten die Teams mit 3 gegen 3 an, so dass das ZSHT gleich 2 Mannschaften stellen konnten. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen – kumuliert gab es 5 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage und viel Spass für den jüngsten Nachwuchs.

Die U12 begann Anfang September mit einem Turnier in Zürich bei den Red Sox. Nach einem Auftakt nach Mass gegen den HC Höfe (3:0) kam es zu einem Unentschieden gegen den HAC Lugano. Zum Abschluss standen noch die Spiele gegen die Stadtzürcher Konkurrenz an. Die 1:5-Niederlage gegen GC hing glücklicherweise nicht lange nach. Im letzten Spiel des Turniers wurde Red Sox mit 2:1 besiegt, so dass auch die U12 letztendlich einen erfolgreichen Start in die neue Saison verbuchen konnte.

Hart umkämpftes Heimturnier

Am vorletzten Wochenende stand ein Heimturnier an. Zu Gast waren die Red Sox aus Zürich, der Basler HC und HC Olten.

Alle Spiele waren hart umkämpft, wobei das einheimische Team viel Lehrgeld zahlen musste. Nach anfänglich gutem Start mit einem Sieg gegen Red Sox gingen die anderen zwei Partien gegen die Gäste aus Basel und Olten verloren.

Die U15 startete ihre Turniersaison in Basel und musste sich in dieser Zusammensetzung neu finden. Nach einem unglücklichen Start gegen Höfe und Wettingen mit zwei Niederlagen kam es zu einem Unentschieden. Ein Achtungserfolg gegen die starken Basler Gastgeber.

Auch das zweite Turnier, diesmal in Wettingen, stand unter dem Motto «Turniererfahrung sammeln». Es konnten aber einige achtbare Resultate erzielt werden.

Alles in allem ein gelungener Start in die neue Saison! Bis zu den Herbstferien wurde draussen trainiert, während nach den Herbstferien die Hallensaison eröffnet wird. Wer Lust hat, mitzumachen: bitte einfach bei den Trainern melden.

teilen
teilen
teilen
XING
WhatsApp

Weitere aktuelle Artikel in der Kategorie Sport

Weiterlesen
Weiterlesen
Weiterlesen